Ich biete Workshops, Impulsvorträge und Seminare zu verschiedenen Themen an.

Bitte kontaktieren Sie mich für nähere Informationen.

Gerne komme ich in Ihre Stadt zu Ihrer Veranstaltung!

 

 

Hier eine kleine Themenauswahl:

 

 

Einführungskurs in die Therapiemethode der „Liebevollen Zwiesprache“ nach Peggy Paquet

Immer wieder werden Gefühle in uns ausgelöst, die uns schmerzen und belasten. Zu oft richten wir diese gegen uns selbst oder gegen unsere Mitmenschen und lassen uns zu unguten Handlungen oder Äußerungen hinreißen.

Wünschen Sie sich von Ihrem alten Schmerz zu befreien und dadurch immer mehr bei sich zu sein und sich lebendiger zu fühlen?

Wünschen Sie sich Ihre Mitmenschen, Familienmitglieder oder Klienten so zu unterstützen, dass echte Veränderung aus der Tiefe geschehen kann?

 

Dann kann dieser Einführungskurs ein wichtiger Schritt auf Ihrem Weg sein.

In diesem Kurswochenende wird die Körperorientierte- Psychotherapeutische Methode „Liebevolle Zwiesprache“ praxisnah vorgestellt.

Diese Methode wird einerseits zur Lösung von Traumata, als auch für eine bewusstheitsfördernde Lebensweise und zur Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt.

Die "Liebevolle Zwiesprache" verbindet neue Erkenntnisse aus der Traumaforschung über die Funktionsweise des Nervensystems mit dem tiefgreifenden Ansatz von Heilung durch Präsenz im Körper.

 

Dieses Wochenende beinhaltet theoretische Wissensteile, Gruppenübungen, Körperwahrnehmungsübungen und jede Menge Zeit und Impulse zur Selbstreflexion auch über das Kurswochenende hinaus.

 

 

Nichts ist so beständig wie der Wandel.“(Heraklit von Ephesus)

Mit Veränderungen im Leben mitzugehen fällt uns nicht immer ganz leicht. Aber jede Lebenskrise bietet eine Chance persönlich zu reifen und zu wachsen. Was lähmt und bremst uns? Was hilft uns einen kleinen Schritt weiterzugehen und Raum für Leben und Freiheit zu schaffen?

Mit diesen und ähnlichen Fragen wollen wir uns an diesem Nachmittag beschäftigen. Es besteht genügend Zeit und Raum die eigene persönliche Lebenssituation zu betrachten und zu reflektieren.

 

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...“

Wir tragen fast alle ein verletztes, nicht geheiltes inneres Kind in uns, das auch unser heutiges Erleben noch nachhaltig prägt.

Als Erwachsener können wir lernen ein neues und tiefes Verständnis für innerseelische Vorgänge/Prägungen in uns zu entwickeln und neu Verantwortung für uns zu übernehmen!

 

 

Achtsames Essen – eine Wohltat für Körper und Seele

In diesem Workshop erkläre ich körperliche Vorgänge der Verdauung, wie Sättigung funktioniert, welche Bedeutung Geschmack und Genuss beim Essen hat..... usw.

Wir wollen unsere Essgewohnheiten hinterfragen und ganz praktisch einen neue Umgang mit Essen einüben!

 

 

Grenzen wahrnehmen und Grenzen setzen – kann man lernen!

Hintergründe, warum dies so schwer fällt und Möglichkeiten für einen neuen Umgang mit sich selbst!

Gesunde Grenzen zu haben bedeutet mit uns selbst und unseren Bedürfnissen in Kontakt zu sein und zu wissen, was wir brauchen.

Bevor wir in der Lage sind nach außen Grenzen zu setzen, müssen wir unsere Grenzen zuerst in uns wahrnehmen und vor allem auch Ernst nehmen. Wenn wir dazu in der Lage sind haben wir eine Wahl zwischen Ja und Nein und müssen keine ungesunden Kompromisse eingehen.

 

 

"Froh zu sein bedarf es wenig..... , oder?"

In dieser kleinen Liedzeile steckt viel drin, worüber es sich lohnt nachzudenken. Wissen Sie, wann Sie das letzte Mal so richtig froh und glücklich waren? Was macht uns froh im Leben, was brauchen wir um glücklich und zufrieden zu sein?

Wir wollen uns auf die Suche machen nach unseren Ressourcen und unserer (vielleicht verschüttet) inneren Freude.

 

 

Weihnachtsworkshop

Weihnachten....Friede, Freude.....? Erwartungen? Konflikte?

Alle Jahre wieder.... eine Zeit intensiver Gefühle und zwischenmenschlicher Konflikte.

An diese Workshop-Abend wollen wir innere Stressquellen ausfindig machen, und nach neuen kreativen Denk- und Lösungsansätzen Ausschau halten, für ein entspanntes, freudvolles Weihnachtsfest.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis, Heilpraktikerin Sonja Hüttinger, Osterdorf 8, 91788 Pappenheim, Irisdiagnose, Ordnungstherapie, liebevolle Zwiesprache, Gesprächstherapie, Trauma, Focusing